Autor Thema: Was ist MyHiddenMenu  (Gelesen 1650 mal)

Administrator

  • Administrator
  • Newbie
  • *****
  • Beiträge: 24
    • Profil anzeigen
    • wxBasic
Was ist MyHiddenMenu
« am: 14.04.2016, 20:00:22 Nachmittag »
My HiddenMenü ist ein (unsichtbares) Desktop Menü Programm. Der erste Aufruf erfolgt mit der rechten Maustaste am oberen Bildschirmrand.

Unter "Einstellungen..." kann man dann das Programm anpassen und Verzeichnisse oder Programme hinzufügen. Das Hinzufügen von Programmen kann sowohl per Auswahldialog oder per Drag'n Drop erfolgen.
Ebenfalls können die Menüs in die Taskleiste gelegt werden. Der Menüpunkt "Menü oben" ist nur experimentell und wird nicht empfohlen. Außerdem kann dieser Punkt nur für ein Menü angewendet werden, da sich die Menüs sonst überschneiden würden.

Features:

- bis zu 8 Menüs können erstellt werden
- jedem Menu kann eine Überschrift zugeordnet werden
- jedes Menu kann entwerder versteckt am Bildschirmrand, in der Taskbar oder als Menu (eingeschränkt) dargestellt werden
- versteckte Menüs können oben, links, rechts oder unten erzeugt werden
- für alle Menüs können Fonts und Farben frei eingestellt werden
- es können eigene Icons für die Menüpunkte eingebunden werden
- Schnellzugriff auf die Windows Einstellungen
- Autostart von Programmen
- Windows herunterfahren
- Desktop digital Uhr einschaltbar
- Sprachunterstützung für andere Sprachen


Einschränkungen:

- die Icon Qualität könnte besser sein
- die Darstellung als Menü ist experimentell
  Da im Moment das Menü nicht verschoben werden kann, sollte nur 1 Menü so dargestellt werden.
  Bei diesem Menu werden nur Untermenüs unterstützt, keine Dateien im Root- Pfad.
- versteckte Menüs unten können mit der Taskleiste von Windows in Konflikt treten
- bei verknüpften Dateien wird die erste Verknüpfung als Icon angezeigt


To do:

- Darstellung als Menu verbessern
- Darstellung als Toolbar einfügen
- Überwachung von Verzeichnissen
- Kalender
- Notizen
- ggf. RSS


Hinweis:

Es kann vorkommen, dass ein Virenscanner den Start und auch den Aufruf der Einstellungen sowie den Wechsel der Menüs dort etwas verzögert.
Beim eigentlichen Aufruf der Menüs jedoch nicht. Nach Deaktivierung des Virenscanners war dieses Phänomen weg. Dies ist mir im Moment
bei Panda Free Antivirus vorgekommen. Wer also dieses Verhalten feststellt - es liegt nicht am Programm selbst. Auch hat Avira einmal einen Alarm ausgelöst.
Wer dem nicht traut, der sollte die Datei mit einem Online-Virenscanner scannen lassen.

Im Moment ist das Programm in 32 bit verfügbar. Bei Bedarf kann auch eine 64 bit Version bereitgestellt werden.
Viel Spass mit dem Programm.


Lizenz:

GPL


Haftungsausschluss:

Ich habe das Programm unter Windows 7, Windows 8 und Windows 10 getestet. Trotzdem kann es vorkommen, dass Fehler auftreten.
Sollten Fehler festgestellt werden, so bitte ich Benachrichtigung.
Diese Software wird so wie sie ist angeboten. Die Benutzung erfolgt auf eigene Gefahr.

Dirk Noack
dirk.noack@wxbasic.de


Hier ein paar Bilder, so dass sich jeder einen Eindruck über die Möglichkeiten verschaffen kann:

















« Letzte Änderung: 31.03.2018, 19:41:26 Nachmittag von Administrator »
Dirk
admin@forum.wxbasic.de